Informujemy, że na stronie internetowej stosowane są pliki cookies (tzw.ciasteczka). Ustawieniami plików cookies można zarządzać za pomocą ustawień przeglądarki internetowej. Kliknij "zgadzam się" aby ta informacja więcej się nie pojawiała. Dalsze korzystanie ze strony wyraża zgodę na ich użycie. Więcej informacji w Polityce Prywatności.

Test poziomujący A1-B1 dla młodzieży

Test kwalifikacyjny na poziom A1-B1


Nazwisko

Imię

Numer telefonu



Ich Julia Schreiber und ich 14 Jahre alt. Ich in Linz und b ein Gymnasium, die siebente Klasse. Meine Eltern h Paul und Martina und sehr lieb. Mein Vater ist Österreich geboren, aber meine Mutter kommt Deutschland. Ich und m Geschwister sind in Wien geboren. Ich zwei Schwestern und Bruder. Meine Schwestern heißen Klaudia und Cornelia; sie sind Zwillinge und sind (12) Jahre alt. Sie sind erst in der fünften K Mein Bruder Florian ist noch klein, er ist erst 4 Jahre alt, und besucht noch einen Kindergarten. Ich i m für Musik, Sport und Bücher. In meiner Freizeit ich Musik, Rad, spazieren, besuche Fr und lese Bücher. Ich k auch gut Klavier spielen. Jeden Samstag 10 Uhr spiele ich Tennis meiner Freundin Doris. Dann koche ich zusammen mit m Mutter das für die ganze Familie. Nachmittag t ich meine Freunde und wir gehen oft Kino oder in die Disco. Ich muss sagen, ich unheimlich
g tanze. Am So besuche ich meine Großeltern. unterhalten uns, essen Kuchen und ich er von der Schule.



Ich wohne in schönen Haus am Stadtrand Linz. mein Haus nicht so groß ist, ist es sehr gemütlich. Wir haben fünf Z , eine modern Küche, zwei Bäder, eine Gästetoilette und einen groß Balkon. Wir haben auch einen kleinen G mit vielen sch Blumen. Ich habe mein eigenes Zimmer zweiten Stock, meine Schwestern w im Zimmer nebenan. Das Zimmer meines Bruders liegt n dem Zimmer meiner Eltern. Mein Zimmer ist schön und modern. Am Fenster s ein Schreibtisch und a d Computertisch habe ich mein Computer. Rechts an der
W steht ein Bett und ü dem Bett hängen Poster von meinen sängerinnen: Jennifer Lopez und Pink. Unter dem Bett l viele bunte Zeitschriften, ich lese sie dem Einschlafen. Aha, links in der
E befindet sich noch ein Regal und auf dem Regal stehen viele B , CDs und meine Stereo . Musik kann ich nicht leben. Meine Mutter sagt oft zu mir: „Stell die Musik l !“. es schon spät ist, ruft sie: „Schalte bitte das Radio und endlich schlafen!“ Aber
ma sagt meine Mutter auch: „Ausnahmsweise d du heute bis Mitternacht aufbleiben!“



Meine Ferien wirklich super. Schade, sie nur sechs Wochen gedauert haben. Die ersten drei Wochen habe ich meinen Großeltern
ver . Ich dorthin mit meinen Eltern gef . Meine Großeltern wohnen dem Land und ich habe geholfen. Morgens ich immer mit meinem Vater an den gegangen, und wir haben dort geangelt. Dann sind wir in den Süden, Italien, mit dem Flugzeug . Wir haben in einem wunderbar Hotel . Jeden Tag bin ich im Meer , ich habe gesonnt oder Strandball , das Wetter war sehr gut. Am A habe ich in der Hoteldisco getanzt und viele nette Leute . Wir haben in Italien auch einige A gemacht und viele Sehenswürdigkeiten . Ich bin mit meinen sehr zufrieden.





Wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych dla potrzeb rekrutacji na kursy językowe w Österreich Institut zgodnie z Ustawą z dnia 29.08.1997 r. O Ochronie Osobowych (Dz. U. nr 133, poz.833)


Akceptuj.



Potwierdzam, że zgodnie z art. 7 rozporządzenia UE 2016/679 zapoznałam/zapoznałem się z arkuszem informacyjnym odnośnie ochrony danych osobowych i zrozumiałam/zrozumiałem go. https://www.warszawa.oei.org.pl/polityka-prywatnosci/


Akceptuj.